AGB

AGB ONLINE SHOP

(1) Für alle über unseren Online-Shop abgeschlossenen Verträge zwischen uns,

Die Herdmanns Skateboards, Philipp Meliß, Querweg 69, D-33098 Paderborn,  E-Mail: info[at]herdmanns.de (im Folgenden „DHS“) mit Kunden gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt  der Bestellung gültigen Fassung. Entgegenstehende oder abweichende Bedingungen des Kunden gelten nur, wenn wir ausdrücklich schriftlich der Geltung zustimmen.

(2) Der Kunde ist Verbraucher, soweit der Zweck der georderten Lieferungen und Leistungen nicht überwiegend seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

(1) Die Produktdarstellungen im Online-Shop von DHS stellen kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung dar.

(2) Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken des Buttons “Kostenpflichtig bestellen” im abschließenden Schritt des Bestellprozesses geben Sie einen verbindlichen Antrag zum Kauf der in Ihrem Warenkorb enthaltenen Waren ab. Vor verbindlicher Abgabe Ihrer Bestellung können Sie alle Eingaben jederzeit über die Tastatur- und Mausfunktionen einsehen und korrigieren. Darüber hinaus werden alle Eingaben vor verbindlicher Abgabe der Bestellung nochmals in einem Bestätigungsfenster angezeigt und können auch dort mittels der Tastatur- und Mausfunktionen korrigiert werden. Der Antrag kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Kunde durch Klicken auf den Button „AGB Online-Shop akzeptieren“ diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert und dadurch in seinen Antrag aufgenommen hat.

(3) Die automatische Bestellbestätigung, die der Kunde unverzüglich nach Bestellung per E-Mail erhält, dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden bei DHS eingegangen ist und stellt noch keine Annahme des Antrags dar. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung annehmen.

(1) Verbrauchern im Sinne des § 13 BGB steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Hierzu gilt die folgende Widerrufsbelehrung.

---Widerrufsbelehrung---

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Die Herdmanns Skateboards
Philipp Meliß

Querweg 69

D-33098 Paderborn

Telefonnummer: 015773596133
E-Mail: info[at]herdmanns.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Das Muster-Widerrufsformular steht weiter unter auf dieser Seite zum Download bereit.

Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite https://herdmanns.de/widerruf elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

---Ende der Widerrufsbelehrung---

(1) Alle angegebenen Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten. Die Versandkosten werden Ihnen auf den Produktseiten, im Warenkorb sowie auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt. Die Versandkosten trägt der Kunde, sofern er nicht von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht. Weitere Kosten können bei Lieferungen ins Ausland entstehen, z.B. durch Zölle oder weitere Steuern.

(2) Der Kaufpreis ist je nach gewählter Zahlungsart per Banküberweisung, Paypal oder über Klarna zu zahlen. Die von uns gestellten Rechnungen sind sofort fällig und ohne Abzug zahlbar.

(3) Bei Zahlungen per Banküberweisung wird Ihnen die Bankverbindung von DHS mitgeteilt und die Ware wird nach Zahlungseingang versendet. Sollte die Rechnung nicht innerhalb von 10 Tagen beglichen sein, behalten wir uns vor den Auftrag zu stornieren.

(4) Dem Kunden steht das Recht zur Aufrechnung nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder unbestritten sind.

(5) Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur ausüben, soweit die Ansprüche aus demselben Vertragsverhältnis resultieren.

(6) Der Kunde willigt ein, dass Rechnungen ausschließlich per E-Mail zugestellt werden.

(1) Die Lieferungen erfolgen in der Regel mit DHL.

(2) Die Ware ist, sofern nicht anders ausgezeichnet, sofort lieferbar. Die Lieferzeit nach Zahlungseingang beträgt in der Regel 4-12 Werktage, soweit nicht anders angegeben.

(1) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung Eigentum von DHS.

(1) DHS haftet dem Kunden für Sach- oder Rechtsmängel nach den gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere nach §§ 434 ff. BGB.

(2) Eine zusätzliche Garantie besteht nur, wenn diese ausdrücklich für die jeweilige Ware vereinbart ist. Informationen über eventuelle Garantien entnehmen Sie bitte der Produktdokumentation.

(1) Im Falle einfacher Fahrlässigkeit haftet DHS nur für die Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht. Eine wesentliche Vertragspflicht in diesem Sinne ist eine Pflicht, deren Erfüllung das Erreichen des mit dem Abschluss des Vertrages verfolgten Zwecks erst ermöglicht und auf deren Erfüllung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.

(2) Im Falle einfacher Fahrlässigkeit ist die Haftung von DHS auf bei Vertragsschluss vorhersehbare, vertragstypische Schäden begrenzt.

(3) Vorstehende Haftungsausschlüsse und -beschränkungen gelten nicht für die Haftung im Falle der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, des arglistigen Verschweigens eines Mangels, der Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie, sowie für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz.

(4) Soweit die Haftung von DHS ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung der Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen von DHS.

Personenbezogene Daten und Adressen werden nur nach den Bestimmungen der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) verarbeitet und gespeichert. Die genauen Datenschutzbestimmungen können jederzeit unter https://herdmanns.de/datenschutz eingesehen werden.

(1) Wir haben an allen Bildern, Filme und Texten, die in unserem Online-Shop veröffentlicht werden, Urheberrechte. Eine Verwendung dieser Bilder, Filme und Texte ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet.

(1) Vertragssprache ist deutsch.

(2) Der Vertragstext wird gespeichert. Sie können diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) jederzeit auf https://herdmanns.de/agb einsehen, ausdrucken und/oder speichern.

(3) Anwendung findet deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Von dieser Rechtswahl ausgenommen sind die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem der Kunde einen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

(4) Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist, sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts handelt, Paderborn.

(5) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit im Übrigen nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, die unwirksame oder nichtige Bestimmung durch eine wirksame Bestimmung zu ersetzen, die dem gewollten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt. Dasselbe gilt im Fall einer Lücke.